Anubis

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Armeelisten Thread 2. BTV TTM Turnier 2000 Punkte #11258
    Avatar
    Anubis
    Teilnehmer

    Fabian „Anubis79“ Krömer
    Gesamtpunkte der Armee : 1999
    Tau Codex
    Powerlevel der Armee : 95
    Relikte 2 CP-Abzug: 1
    Kommandopunkte der Armee : 10

    T’au Sept: Battalion Detachment (Hauptkontingent) – 716 Punkte (PL 41)
    *************** 2 HQ ***************
    Commander Shadowsun, MV62 Command-link Drone, 2 x MV52 Shield Drone – – – > 138 Punkte (PL 12)

    Ethereal [WARLORD]
    + Warlordtrait: Through Unity, Devastation -> 0 Pkt. – – – > 45 Punkte (PL 2)
    Puretide-Engrammneurochip
    *************** 3 Standard ***************
    Strike Team
    5 Fire warrior
    + Fire Warrior Shas’ui -> 0 Pkt. – – – > 35 Punkte (PL 2)

    Strike Team
    5 Fire warrior
    + Fire Warrior Shas’ui -> 0 Pkt. – – – > 35 Punkte (PL 2)

    Strike Team
    5 Fire warrior
    + Fire Warrior Shas’ui -> 0 Pkt. – – – > 35 Punkte (PL 2)

    *************** 1 Unterstützung ***************
    XV88 Broadside Battlesuits
    + Broadside Shas’vre, 2 High-yield missile pods, 2 Smart missile systems, Seeker missile, Advanced targeting system -> 126 Pkt.
    + Broadside Shas’ui, 2 High-yield missile pods, 2 Smart missile systems, Seeker missile, Advanced targeting system -> 126 Pkt.
    + Broadside Shas’ui, 2 High-yield missile pods, 2 Smart missile systems, Seeker missile, Advanced targeting system -> 126 Pkt., 3 x MV4 Shield Drone, 2 x MV7 Marker Drone – – – > 428 Punkte (PL 21)

    T’au Sept: Vanguard Detachment – 982 Punkte (PL 42)
    *************** 1 HQ ***************
    Commander
    + 2 x Missile pod, 1 x High-output burst cannon, Advanced targeting system -> 52 Pkt. – – – > 142 Punkte (PL 0) Vektormanövrierschubdüsen

    *************** 3 Elite ***************
    XV104 Riptide Battlesuits
    + Riptide Shas’vre, 2 Smart missile systems, Heavy burst cannon, Advanced targeting system, Target lock -> 280 Pkt. – – – > 280 Punkte (PL 14)

    XV104 Riptide Battlesuits
    + Riptide Shas’vre, 2 Smart missile systems, Heavy burst cannon, Advanced targeting system, Target lock -> 280 Pkt. – – – > 280 Punkte (PL 14)

    XV104 Riptide Battlesuits
    + Riptide Shas’vre, 2 Smart missile systems, Heavy burst cannon, Advanced targeting system, Target lock -> 280 Pkt. – – – > 280 Punkte (PL 14)

    T’au Sept: Outrider Detachment – 301 Punkte (PL 12)
    *************** 1 HQ ***************
    Commander
    + 2 x Missile pod, Advanced targeting system, Drone controller, 1 x MV4 Shield Drone, 1 x MV7 Marker Drone -> 61 Pkt. – – – > 151 Punkte (PL 0)

    *************** 3 Sturm ***************
    3 x MV4 Shield Drone, 2 x MV7 Marker Drone – – – > 50 Punkte (PL 4)

    3 x MV4 Shield Drone, 2 x MV7 Marker Drone – – – > 50 Punkte (PL 4)

    3 x MV4 Shield Drone, 2 x MV7 Marker Drone – – – > 50 Punkte (PL 4)

    als Antwort auf: FAQ – SAISON 2017 #2698
    Avatar
    Anubis
    Teilnehmer

    Deine Frage beantwortet sich von selbst durch die Regeln Armeeaufbau:

    “Die Armee darf maximal aus drei Kontingenten und zwei Fraktionen bestehen. Dabei darf kein Kontingent doppelt in der Armee vorkommen.”

    Es darf keine Kontingent doppelt vorkommen. Von Formation steht da nichts.

    Eine Formation für sich selbst gespielt ist ein Kontingent. Diese darf dann also nur einmal gleich gespielt werden. Eine Formation in einem Kontingent ist kein Kontingent.
    Also eine Formation ist ein Kontingent, solange es nicht als Teil eines anderen Kontingentes gespielt wird.
    Beide von dir genannten Beispiele sind somit legal nach TTM und hätten sogar noch ein drittes Kontingent frei. Dies dürfte dann jedoch nicht die Formation Destroyer Kult oder Doting Throng, ohne übergeordnetes Kontingent sein, da du dann Kontingente doppeln würdest.

    Wie gesagt, Kontingent ist hier das Entscheidende, nicht Formation. Eine Formation kann ein Kontingent sein, muss es aber nicht.

    als Antwort auf: Verschoben: Ynnari und Fraktionen #2464
    Avatar
    Anubis
    Teilnehmer

    Ich bitte bei der Beurteilung von Herr der Ynnari, also dem Kontingentsboni aus dem Reborn Warhost Kontingent, folgendes zu bedenken.

    Seelenausbruch-Aktion und Stärke aus dem Tod sind nicht das gleiche. Seelenausbruch-Aktion ist eine Erlaubnis für verschiedene sofort auszuführende Handlungen, während Stärke aus dem Tod eine von mehreren Quellen ist, die einem die Erlaubnis für die Handlungen aus Seelenausbruch gibt.
    Stärke aus dem Tod als Quelle erlaubt einem die Handlung unter anderem nur, wenn eine Einheit in 7 Zoll Entfernung vernichtet wurde.
    Der Kontingentsbonus Herr der Ynnari ist eine von mehreren Quellen für die Erlaubnis zur Handlung. Hier gibt es keinerlei Bezug zu der Quelle Stärke aus dem Tod und somit auch keine Reichweitenbegrenzung für die weitere Erlaubnis zur Handlung Seelenausbruchs-Aktion.

    als Antwort auf: Verschoben: Ynnari und Fraktionen #2417
    Avatar
    Anubis
    Teilnehmer

    Ergänzung zu den “Das Ende von Biel-Tan” Fragen

    ….. oder c:
    ynnari zählt einfach nicht als weitere Fraktion im Sinne der TTM-Begrenzung (ist in dem Sinne ja auch keine eigenständige Fraktion; sehe es eher vergleichbar zu einem Orden der Space Marines in etwa).

    So dass z.b. Eldar, auch als Ynnari, mit z.B. Tau oder was auch immer, möglich ist.

    Begründung:
    Vorschlag a) ist eine entscheidende Eingrenzung. So wären gar keine Allierten mehr möglich.

    Vorschlag b) wäre sogar eine deutliche Bevorzugung, da nun alle Eldarfraktionen nur eine Fraktion im TTM-Sinne wären und man dazu sogar noch eine weitere Fraktion allieren könnte.

    Mein Vorshclag c): würde einfach bedeuten, dass man Ynnari nicht als eigenständige Fraktion im Sinne der TTM-Beschränkungen ansieht und so ganz normal weiter 2 “echte” Fraktionen gespielt werden könnten.
    Bei Antwort a: könnte sonst zb. nur eine der neuen Formationen (Whispering Ghost Hall) gespielt werden, weil die anderen Formationen sich sonst aus mindestens 2 “echten” Fraktionen zusammensetzen und durch die “3.” automatische Fraktion Ynnari nicht spielbar wären.

    Vielleicht gibt es noch weitere Möglichkeiten wie man es rulen könnte, aber ich denke es spricht, wie oben geschrieben, einiges für c:

    als Antwort auf: FAQ – SAISON 2017 #2307
    Avatar
    Anubis
    Teilnehmer

    Hallo,
    gemäß dem aktuellen Dämonen FAQ vom 20.01.2017 darf man neben dem gottspezifischen Focus auch den psionischen Fokus erhalten:

    Q: If a Chaos Daemon Psyker generates all of their powers from
    a single discipline from Warhammer 40,000: The Rules,
    does he benefit from Psychic Focus in addition to Chaos Psychic
    Focus (as the mandatory primaris power from Chaos Psychic
    Focus isn’t generated as such)?
    A: Yes.

    Damit wird der Passus bei TTM unter Rules Punkt 6 Psi:

    „Ein Psioniker erhält psionischen Fokus, wenn alle seine Psikräfte aus derselben Lehre sind. Die einzige Ausnahme bilden Psikrafte die keiner Lehre zugehören (Psiwaffe aktivieren). Das bedeutet Chaos Dämonen und Chaos Space Marines mit Mal des X erhalten niemals den psionischen Fokus sondern die Primärkraft ihrer Gottheit.“

    überschrieben und kann somit raus, stimmts?

    als Antwort auf: FAQ – SAISON 2017 #2148
    Avatar
    Anubis
    Teilnehmer

    2. Wie sollen Bündnisgrade beschränkt werden?
    Keine “Come the Apocalypse” Verbündeten 129 (65 %)
    Keine Verbündeten 70 (35 %)

    Die Entscheidung, dass Armeen, die den Bündnisgrad CtA zu Dämonen haben, trotzdem diese Beschwören dürfen, erschließt sich mir nicht.

    Die Community hat sich doch mehrheitlich gegen CtA in der Abstimmung ausgesprochen.

    Die Abstimmung bezog sich ja nicht auf die Zusammensetzung der Armee bei der Aufstellung, sondern war allgemein und uneingeschränkt formuliert.

    Wenn man nun doch CtA während des Spielverlaufes erlaubt, ist meiner Meinung nach das Abstimmungsergebnis ad Absurdum geführt und der mehrheitliche Wunsch der Community wird ignoriert.

    Auch während des Spiels haben die eigenen Modelle einen Bündnisgrad zueinander. Dies drückt sich z.B. dadurch aus, dass man sich ihnen in gemischten Einheiten anschließen darf oder nicht, ob man in 6 Zoll zueinander für Misstrauen testen muss oder nicht usw.

    Nun könnte man argumentieren, dass z.B. Space Marines auf Dämonologie würfeln dürfen. Klar, dürfen sie dies, aber durch eine TTM-Hausregel sind eben keine CtA-Verbündete erlaubt. Genauso wie ich gemäß Regelwerk auch unbound spielen darf, aber auch dies ist bei TTM geregelt, dass ich eben nicht so aufstellen darf.

    Ich bitte die Entscheidung zu überdenken und sich zu fragen, ob das Erlauben von CtA-Verbündeten durch „die Hintertür“ dem Geist und dem Willen der Abstimmung, die nicht auf die Aufstellung bzw. die Armeelistenzusammenstellung beschränkt, sondern global formuliert war, entspricht.

    Nach dieser Prüfung müsste man eigentlich zu dem Entschluss kommen, dass CtA- Verbündete auch während des Spiels nicht möglich sein dürfen, um dem Abstimmungsergebnis zu entsprechen.

    als Antwort auf: FAQ – Deine Fragen unsere Antworten #818
    Avatar
    Anubis
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe mich gerade angemeldet und möchte euch zunächst für eure Arbeit für unser gemeinsames Hobby bedanken. Bisher gefällt mir das Turnierformat und eurer Support richtig gut. Dies Homepage hier macht einen richtig professionellen Eindruck.

    So nun zu meiner FAQ Anmerkung:

    Eldar

    Die Runes of the Farseer können nur genutzt werden, wenn der Psioniker selbst das Ziel der Psikraft ist.

    Das würde bedeuten, dass er die Runes nicht für Hexenfeuer, Flüche etc., die der Farseer wirken will, nützen könnte, sondern nur für Segen, die er auf sich/seine Einheit wirkt.

    Gemeint ist sicherlich:

    Die Runes of the Farseer können bezüglich Psiresistenzwürfen nur genutzt werden, wenn der Psioniker selbst das Ziel der Psikraft ist.

    Also für eigenes Wirken geht es immer, bei Psiresistenzwürfen nur, wenn er/seine Einheit das Ziel/eins der Ziele ist.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)