THE RISE OF THE OMNISSIAH – ODER: EHAUBE UND DER ADEPTUS MECHANICUS in 2019

Einleitung

Das Tabletopmasters Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu, sagen die einen. Die anderen behaupten: Es strebt dem krönenden Finale am 14. – 15. Dezember 2019 an!

Noch gibt es einige wenige Turniere, bei denen man ein paar TTM-Punkte ergattern kann. Besonders hervorheben will ich natürlich das Final Preparation Tournament bei den Würfelgöttern in Gelsenkirchen: https://www.tabletopturniere.de/t3_tournament.php?tid=22566

Fahrt reichlich hin, gewinnt den Pott und vielleicht sogar eine Wildcard zum Finale.

 

Solch ein TTM-Finale ist schon etwas Einzigartiges, die Stimmung irgendwie anders, gehobener, adrenalingeladener als ein gewöhnliches Turnier. Letztes Jahr kämpfte ich mich ja mit Astra Militarum in die Startliste und erkämpfte mir ein respektables Halbfinale (mit 15 Chimären – der Kenner erinnert sich 😀 ).

 

Dieses Jahr startete ich zwar noch einmal mit Astra Militarum nebst Blood Angels in die TTM Saison, aber auch nur, weil ich nicht genügend Zeit hatte, eine andere Armee vor den Prague Open ausreichend zu testen. Klagen will ich deswegen nicht, musste ich doch nur unserem guten „Bel“ den Vortritt auf dem Siegertreppchen überlassen.

 

Des Admech erster Akt

Der Rest des Jahres sollte dem Adeptus Mechanicus gehören. Nachdem in den Foren soviel darüber geschrieben wurde, warum der Admech keine Top-Tier-Turnierarmee mehr sei, wollte ich mich selbst davon überzeugen. Leider gibt es gar nicht so viele Turnierspieler da draußen, mit denen man sich über kompetitive Admech austauschen könnte: Bentagon, unser Vorzeige-Marsianer aus 2017 und 2018, ist rückfällig geworden und zockt wieder Tau. Aber glücklicherweise gibt es ja noch Seb alias Iago von Target Priority, dem ich seit Februar immer wieder Ketten-Whatsapps schreiben darf!

 

Was dabei raus kam, war zunächst die Armeeliste für den Baltic Cup in Kiel:

Armeeliste E-Haube GT North Baltic Cup

Warlord: Tech-Priest Dominus Warlord Trait: Prime Hermeticon
Field Commander: Tech-Priest Enginseer Warlord Trait: Master of Biosplicing
Relics: Admech: Anzion´s Pseudogenetor; Astra Militarum: Pietrov´s 45er

Commandpoints : 16 (3 Battleforged + 12 Brigade + 5 Batallion +1 Execution Force -1 Operative Requisition Sanctioned – 1 Field Commander, -1 Specialist Detachment, -1x Enhanced Bionics, -1x Relic)

Brigade Detachment – Adeptus Mechanicus – Forgeworld Stygies VIII
Specialist Detachment: Servitor Maniple
HQ1: Tech-Priest Dominus WARLORD: Prime Hermeticon 90 Points
Volkite blaster, Macrostubber Relic: Anzion´s Pseudogenetor

HQ2: Tech-Priest Enginseer Omnissian axe, Laspistol, Servo-arm 30 Points
Field Commander: Master of Biosplicing
HQ3: Tech-Priest Enginseer, Omnissian axe, Laspistol, Servo-arm 30 Points

Tr1: 9x Kataphron Breachers, Heavy Arc Rifle, Arc Claw (Enhanced Bionics) 270 Points
Tr2: Ranger Alpha, 4x Skitarii Rangers, Galvanic rifles 35 Points
Tr3: Ranger Alpha, 4x Skitarii Rangers, Galvanic rifles 35 Points
Tr4: Vanguard Alpha, 4x Skitarii Vanguard, Radium Carbines 40 Points
Tr5: Vanguard Alpha, 4x Skitarii Vanguard, Radium Carbines 40 Points
Tr6: Vanguard Alpha, 4x Skitarii Vanguard, Radium Carbines 40 Points

Eli1: 4x Servitors, Servo-arm 20 Points
Eli2: 4x Servitors, Servo-arm 20 Points
Eli3: 4x Servitors, Servo-arm 20 Points

FA1: 1x Ironstrider Ballistarii, Twin cognis lascannon 80 Points
FA2: 1x Ironstrider Ballistarii, Twin cognis lascannon 80 Points
FA3: 1x Ironstrider Ballistarii, Twin cognis lascannon 80 Points

HS1: Onager Dunecrawlers 112 Points
Icarus array, Cognis heavy stubber, Broad spectrum data-tether
HS2: Onager Dunecrawlers 112 Points
Icarus array, Cognis heavy stubber, Broad spectrum data-tether
HS3: Onager Dunecrawlers 112 Points
Icarus array, Cognis heavy stubber, Broad spectrum data-tether

Battalion Detachment – Astra Militarum – Valhalla
HQ4: Company Commander, Chainsword, Boltgun 31 Points
HQ5: Company Commander, Chainsword Relic: Pietrov´s 45er 31 Points

Tr7: Infantry Squad 40 Points
Tr8: Infantry Squad 40 Points
Tr9: Infantry Squad 40 Points

Eli4: Platoon Commander, Chainsword, Boltpistol 21 Points
Eli5: Astropath, Laspistol 26 Points Psychic Powers: Smite, Psychic Maelstroem

HS4: 3 Heavy Weapons Teams, 3 x Mortar 33 Points
HS5: 3 Heavy Weapons Teams, 3 x Mortar 33 Points
HS6: 3 Heavy Weapons Teams, 3 x Mortar 33 Points

Vanguard Detachment (Officio Assassinorum): Execution Force + 1 CP
Eli6: Culexus 85 Points
Eli7: Eversor 85 Points
Eli8: Vindicare 85 Points
Eli9: Callidus 85 Points

Operative Requisition Sanctioned (Officio Assassinorum) -1CP

[collapse]

Aha, eine Baller-Brigade von Stygies VIII, bei der die Marker von Imps gehalten werden sollen und die taktische Raffinesse vom Officio Assassinorum kam. Zu diesem Zeitpunkt konnte man noch Assassinen so spielen. Was man an dieser Liste erkennen kann, ist, dass ich sehr gerne eine flexible Armee spielen möchte (von den Amerikanern gerne: All Comers Army genannt), die mit allen taktischen Herausforderungen auf dem Schlachtfeld fertig werden kann.

Was soll ich sagen? Am Ende verschaffte es mir den Platz Vier auf dem größten Singles-Turnier in Deutschland, knapp am Treppchen vorbei. Ich war mehr als zufrieden damit.

 

Des Admech zwoter Akt

Dann änderten sich einige Regeln, insbesondere die der Assassinen, und ich wollte gern den nächsten Evolutions-Schritt gehen, nämlich mit purem Adeptus Mechanicus antreten. Und GW half mir dabei maßgeblich, in dem es mit dem Skorpius Disintegrator einen formidablen Artilleriepanzer in die Hände gab. Ich halte dieses Fahrzeug im Preis-/ Leistungsverhältnis für eines der besten Modelle des aktuellen 40k Universums! Der wesentliche Grund besteht meiner bescheidenen Meinung nach darin, dass der Admech jetzt auch indirekt schießen kann und zwar mit einer Damage 2 Waffe, der Horror eines jeden SM-Spielers.

 

Da ich grundsätzlich meine Armeelisten selbst entwickele und nicht dem copy & paste Irrsinn verfalle, wie einige Turnierspieler auf der Welt (die sich dann irgendwo im Mittelfeld oder noch weiter hinten finden, weil sie die Gesamt-Idee der geklauten Armeeliste nicht verstanden haben), kam ich am Ende einer langen Überlegungsphase auf folgende Liste für das TTM GT WEST WORMS

Armeeliste E-Haube GT West Worms

Adeptus Mechanicus – Forgeworld Stygies VIII: 2000 Points 136 PL/ 9 CP

Main Detachment: Bataillon Detachment– Adeptus Mechanicus – Forgeworld Stygies VIII
(5 CP – 1337 Points/ 98 PL)
Special Detachment: Servitor Maniple (-1 CP), Field Commander (-1 CP)
2x Stratagem: Enhanced Bionics (-2 CP)

HQ1 Tech-Priest Dominus 90 Points/ 7 PL
Tech-Priest Dominus (80), Volkite Blaster (8), Macrostubber (2), Omnissian Axe (0)
WARLORD – Prime Hermeticon

HQ2 Tech-Priest Enginseer 30 Points/ 3 PL
Tech-Priest Enginseer(30), Laspistol (0), Omniscient Axe (0), Servo-arm (0)
Field Commander – Master of Biosplicing

TR1 Kataphron Breachers 155 Points/ 16 PL
5x Kataphron Breachers (100), 5x Heavy Arc Rifle (30), 5x Hydraulic Claw (25)
Enhanced Bionics

TR2 Kataphron Breachers 155 Points/ 16 PL
5x Kataphron Breachers (100), 5x Heavy Arc Rifle (30), 5x Hydraulic Claw (25)
Enhanced Bionics

TR3 Skitarii Vanguard 80 Points/ 7 PL
Vanguard Alpha + 9x Skitarii Vanguard (80), 10x Radium Carbine (0)

EL1 Cybernetica Datasmith 41 Points/ 3 PL
Datasmith (22), Gamma Pistol (10), Power Fist (9)
Relic: The Omnisciant Mask

EL2 Servitors 20 Points/ 4 PL
4x Servitor (20), 4x Servo-arm (0)

EL3 Secutarii Hoplites 90 Points/ 4 PL
Hoplite Alpha + 9x Hoplites (90), 10x Arc Lance (0), 10x Mag-inverter Shield(0)

EL 4 Secutarii Hoplites 90 Points/ 4 PL
Hoplite Alpha + 9x Hoplites (90), 10x Arc Lance (0), 10x Mag-inverter Shield (0)

DT1 Skorpius Dunerider 73 Points/ 4 PL
Dunerider (65), 2x Cognis Heavy Stubber (4), Twin Cognis Heavy Stubber (4), BSDT*

DT2 Skorpius Dunerider 73 Points/ 4 PL
Dunerider (65), 2x Cognis Heavy Stubber (4), Twin Cognis Heavy Stubber (4), BSDT*

HS1 Kastelan Robots 220 Points/ 12 PL
2x Kastelan Robot (130), 9x Heavy Phosphor Blaster (90)

HS2 Onager Dunecrawler 110 Points/ 7 PL
Dunecrawler (70), Icarus Array (40), Broad Spectrum Data-Tether

HS3 Onager Dunecrawler 110 Points/ 7 PL
Dunecrawler (70), Icarus Array (40), Broad Spectrum Data-Tether
Bataillon Detachment– Adeptus Mechanicus – Forgeworld Stygies VIII
(5 CP – 663 Points/ 38 PL)

HQ3 Tech-Priest Manipulus 85 Points/ 5 PL
Manipulus (85), Transonic Cannon (0), Mechadendrites (0), Omnissian Staff (0)

HQ4 Daedalosus 50 Points/ 3 PL
Daedalus (50), Eradication Pistol (0), Servo-arc Claw (0)

TR4 Skitarii Rangers 65 Points/ 4 PL
Ranger Alpha + 4x Ranger (35), 3xGalvanic Rifle (0), 2xTransuranic Arquebus (30)

TR5 Skitarii Rangers 65 Points/ 4 PL
Ranger Alpha + 4x Ranger (35), 3xGalvanic Rifle (0), 2xTransuranic Arquebus (30)

TR6 Skitarii Rangers 65 Points/ 4 PL
Ranger Alpha + 4x Ranger (35), 3xGalvanic Rifle (0), 2xTransuranic Arquebus (30)

HS4 Skorpius Disintegrator 111 Points/ 6PL
Distintegrator (85), 3x Cognis Heavy Stubber (6), Disruptor Missile Launcher (0),
Belleros Energy Cannon (20), BSDT*

HS5 Skorpius Disintegrator 111 Points/ 6PL
Distintegrator (85), 3x Cognis Heavy Stubber (6), Disruptor Missile Launcher (0),
Belleros Energy Cannon (20), BSDT*

HS6 Skorpius Disintegrator 111 Points/ 6PL
Distintegrator (85), 3x Cognis Heavy Stubber (6), Disruptor Missile Launcher (0),
Belleros Energy Cannon (20), BSDT*

*BSDT = Broad Spectrum Data-Tether

[collapse]

Darf ich an dieser Stelle einen Gegenspieler aus Worms zitieren? :„Ich weiß gar nicht, was ich da als erstes erschießen soll!“

 

Ich halte sie für meine ultimative „All Comers List“ des Adeptus Mechanicus, was nicht heißen soll, dass andere Listen, die hier im Netz kursieren, unbedingt schlechter sind. Aber diese hier findet für jede taktische Aufgabe eine Lösung. Und sie verfügt über ausreichend Gewalt, um dem Gegner im Verlauf des Spiels seine Elemente weg zu nehmen.

 

Hierzu die Erfahrungen aus dem Turnierleben:

1. Spiel gegen Benjamin “Benny” mit IK. Zwei dicke und vier kleine Knights, mit „Loyal 32“ inkl. einer Wyvern verstärkt und ein Vindicare, fertig ist das Verderben (eine Liste, die ich mir durchaus vorstellen könnte, auch einmal auszuführen):

Spiel 1

Super-Heavy Detachment
Household Choice: Questor Mechanicus – House Krast

LOW1:            Armiger Helverins
LOW2:            Armiger Warglaives
LOW3: Knight Crusader, Avenger Gatling Cannon, Heavy Flamer,

Rapid-Fire Battle Cannon, Ironstorm Missile Pod

Warlord: First Knight, Heirloom: The Headsman’s Mark

Super-Heavy Detachment
Household Choice: Questor Imperialis – House Hawkshroud

LOW4:            Armiger Helverins
LOW5:            Armiger Helverins
LOW6: Knight Crusader, Thermal Cannon, Avenger Gatling Cannon, Heavy Flamer

Heirloom: Armour of the Sainted Ion Warlord Trait: Duty of the Forsworn

Bataillon Detachment
Regimental Doctrine: Regiment: Cadian
HQ1:Company Commander
HQ2: Company Commander Relic: Kurov’s Aquila

TR 1: Infantry Squad

TR 2: Infantry Squad

TR 3: Infantry Squad
HS1: Wyverns

Operative Requisition Sanctioned (Vindicare)

[collapse]

Hier konnte man live miterleben, wie meine Liste funktioniert. Die Breacher und Hoplites kümmern sich um Ritter, während die Disintegrators die sich versteckenden Imps umbringen und die Scharfschützen verhindern, dass die Company Commander wichtige Marker im Backfield besetzen können. Um die Onager kümmert sich niemand, da sie keine unmittelbare Gefahr darstellen, also sitzen diese auf Markern rum und liefern ein wenig Feuerunterstützung. 10:2 für mich.

 

Das zweite Spiel zeigte jedoch meiner Liste Grenzen auf. Einer ausgemaxten Zombie-Liste (210 Plague Bearers), konnte ich letztlich nicht das Wasser reichen, was aber auch daran lag, dass die Missionsauswahl für Loki Stahl perfekt war (Scorched Earth: Sitze auf Markern rum und Resupply Drop: sitze am Ende auf 4 Markern rum und Du gewinnst das Spiel) und er auch noch beginnen durfte. Etwa 140-150 Modelle konnte ich dem Väterchen Nurgle wieder heimbringen, aber dann saßen halt noch immer 60 Typen mit Objective Secured auf Markern rum. 2:10, ein verdienter Sieg für ihn. Kleine Vorhersage von mir: Diese Liste wird schon bald nicht mehr häufig auf Turnieren zu sehen sein, wenn die Space Marines mit Macht auf uns herein brechen. Schon 6 Aggressoren sind die Hölle gegen die kleinen Pickel-Köpfe!

Spiel 2

Chaos Deamons: Battalion Detachment
HQ1:   Sloppity Bilepiper, Inspiring Leader, Warlord
HQ2:   Poxbringer, Smite, Miasma of Pestilence

TR1:    30 Plaguebearers, Instrument of Chaos, Plague Banner, Plagueridden
TR2:    30 Plaguebearers, Instrument of Chaos, Plague Banner, Plagueridden

TR3:    30 Plaguebearers, Instrument of Chaos, Plague Banner, Plagueridden

Chaos Deamons: Battalion Detachment
HQ3:   Poxbringer, Smite, Virulent Blessings, Relict „Corruption“
HQ4:   Spoilpox Scrivener

TR4:    30 Plaguebearers, Instrument of Chaos, Plague Banner, Plagueridden

TR5:    30 Plaguebearers, Instrument of Chaos, Plague Banner, Plagueridden

TR6:    30 Plaguebearers, Instrument of Chaos, Plague Banner, Plagueridden
TR7:    30 Plaguebearers, Plagueridden

Chaos Deamons: Fortification Network

FO1:    Feculent Gnarlmaws

[collapse]

Das dritte Spiel war gegen Morten mit Orks und hier zeigt sich in Perfektion die All Comers Liste des Admech. Er hat einen Flieger, ich habe Onager mit Icarus Array; er hat Smasha-Guns und Scrapjets, ich habe Breacher, er hat Lootaz mit Gretchins, ich habe Disintegrators und Duneriders, Er hat Snotzogga und Weirdboys, ich habe Arquebusen, er hat Meganobs, ich habe Hoplites und Maskenträger. Und wenn ich auch noch anfangen darf, wie in diesem Spiel, dann gibt es für den Ork leider nichts zu holen. Im umgekehrten Fall wäre es bestimmt etwas spannender verlaufen, aber so gewinne ich 12:0.

Er selbst hat zum Turnier einen wunderbaren Bericht geschrieben, wenngleich er unser Spiel nicht ausschreibt, was an den durch mich beschriebenen Missmatch für ihn lag.

https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/162288-spielberichte-aus-marburg-bromance-im-40-jahrtausend/&page=2&tab=comments#comment-5135565

Spiel 3

Battalion Detachment

Clan Kultur: Bad Moons
HQ1:   Big Mek, Choppa, Kustom Force Field
HQ2:   Weirdboy, Da Jump

TR1:    11x Gretchin
TR2:    11x Gretchin

TR3:    11x Gretchin

HS1:    15x Lootas

FL1:    Dakkajet, 6x Supa Shoota

Battalion Detachment
Clan Kultur: Deathskulls Specialist Detachment: Dread Waaaagh!

HQ3:   Big Mek, Da Souped-up Shokka, Grot Oiler, Warlord
HQ4:   Big Mek , Shokk Attack Gun

TR4:    10x Gretchin
TR5:    10x Gretchin
TR6:    10x Gretchin

FA1:    Megatrakk Scrapjet: 2x Twin Big Shoota
FA2:    Megatrakk Scrapjet: 2x Twin Big Shoota

FA3:    Megatrakk Scrapjet: 2x Twin Big Shoota

HS1:    3x Mek Gunz, 3x Smasha Gun

HS2:    3xMek Gunz, 3x Smasha Gun
HS3:    2xMek Gunz, 2x Smasha Gun

Vanguard Detachment
Clan Kultur: Evil Sunz
HQ5:   Warboss on Warbike, Attack Squig, Da Killa Klaw, Power Klaw

EL1:    Kommandos
EL2:    Kommandos
EL3:    9x Meganobz +1 Boss, Kustom Shoota, Power Klaw

[collapse]

Und dann war es soweit. Die neuen Space Marines in Form eines Successor Ordens forderten Blutrache (Dirk „Vermillion“ ist ein Team-Kumpel von Morten!). Vermillion hat einen wunderbaren Bericht geschrieben, daher spare ich mir weitere Kommentare. Lest hier nach, wie ich den Adeptus Astartes vom Planeten vertrieb.

https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/162288-spielberichte-aus-marburg-bromance-im-40-jahrtausend/&page=2&tab=comments#comment-5135565

 

Spiel 4

Battalion Detachment
**Chapter Selection**: Long-range Marksmen, Stealthy

HQ1:   Primaris Captain, Master-crafted auto bolt rifle, Storm of Fire, The Vox Espiritum, Warlord
HQ2:   Primaris Lieutenants, Power sword

TR1:    Intercessor Squad, 9x Intercessor + Intercessor Sergeant, Bolt rifle
TR2:    Intercessor Squad, 9x Intercessor + Intercessor Sergeant, Auto Bolt rifle
TR3:    Scout Squad, 4x Sniper rifle, Heavy bolter

FA1:    Inceptor Squad

HS1:    Hellblaster Squad, 9x Hellblaster + Hellblaster Sergeant: Plasma incinerator
HS2:    Repulsor Executioner, 2x Fragstorm Grenade Launcher, Heavy Laser Destroyer, Heavy Onslaught Gatling Cannon, 2x Storm bolter, Twin Heavy Bolter, Twin Icarus Ironhail Heavy Stubber

HS3:    Repulsor Executioner, 2x Fragstorm Grenade Launcher, Heavy Laser Destroyer, Heavy Onslaught Gatling Cannon, 2x Storm bolter, Twin Heavy Bolter, Twin Icarus Ironhail Heavy Stubber

DT1:   Repulsor: 2x Storm Bolters, Auto Launchers, 2x Krakstorm Grenade Launcher, Las-talon, Onslaught Gatling Cannon, Storm bolter, Twin lascannon

[collapse]

Im letzten Spiel traf ich gegen die Space Marines vom Orden der Salamanders von Andreas „Gauntherder“. Eine Brigade, wie wunderbar. So in etwa stelle ich mir ja Space Marines vor. Und diese Liste hat es in sich, insbesondere ihre Ordenstaktiken: Sie ignorieren AP-1 (was bedeutet, dass fast meine ganze Waffenphalanx im Fernkampf auf SM mit 2er Hose dank Gelände ballert und im Nahkampf die Hoplites auf Servostahl treffen) und haben pro Trupp je einem Treffer- und Wundreroll, was grad mit Panzerabwehrwaffen wunderbar ist.

Spiel 5

Brigade Detachment
Space Marines Chapter Selection: Salamanders

HQ1:   Captain, Master-crafted boltgun, Free Relic: Teeth of Terra,

Warlord Optional: The Imperium’s Sword, Chapter Master
HQ2:   Primaris Librarian, Might of Heroes, Null Zone, Force sword

Optional Stratagem Relic: Reliquary of Gathalamor
HQ3:   Primaris Lieutenants, Master-crafted auto bolt rifle

TR1:    Intercessor Squad, 9x Intercessor + Intercessor Sergeant, Bolt rifle
TR2:    Intercessor Squad, 9x Intercessor + Intercessor Sergeant, Stalker Bolt rifle

TR3:    Intercessor Squad, Stalker Bolt rifle
TR4:    Intercessor Squad, Stalker Bolt rifle

TR5:    Scout Squad, 4x Boltgun, Heavy Bolter
TR6:    Scout Squad, 4x Sniper Rifle, Heavy Bolter
.
EL1:    Company Veterans, 4x Veterans +1 Sergeant, 4x Storm Shield, 4x Storm Bolter
EL2:    Venerable Dreadnought, Twin lascannon, Fist, Storm Bolter
EL3:    Venerable Dreadnought, Twin lascannon, Fist, Storm Bolter

FA1:    Attack Bike Squad, Heavy bolter
FA2:    Attack Bike Squad, Heavy bolter

FA3:    Attack Bike Squad, Heavy bolter

HS1:    Devastator Squad, 3x Plasma Cannon, Lascannon, Armorium Cherub
HS2:    Predator, Hunter-killer missile, Predator autocannon, Two Lascannons
HS3:    Predator, Hunter-killer missile, Predator autocannon, Two Lascannons

HS4:    Thunderfire Cannon
HS5:    Vindicator

[collapse]

Das Spiel war hart wie Kruppstahl, wir beide bluteten aus allen Löcher, doch am Ende konnte ich ihn mit 12:0 niederringen. Wäre er nicht zu gierig gewesen und hätte unbedingt mit seinen Intercessors mitkämpfen wollen, hätte es leicht ein Unentschieden werden können, doch so liefen sie in das Feuer der Kastelan Robots, die ich in als Most Valuable Unit gegen SM bezeichnen möchte. Und auch die Breacher erfüllten ihren Auftrag, vor allem im Nahkampf, aber dank AP-2 auch im Fernkampf.

 

Am Ende erreichte ich mit 48 Punkten einen Fünften Platz, punktgleich mit dem Dritt- und Viertplatzierten.

Mit den Plätzen 2, 4 und 5 auf drei der vier TTM-GT bin ich ziemlich sicher für das TTM-Finale im Dezember qualifiziert. Ob ich dort allerdings auch (mit Admech) antreten kann, hängt von einer beruflichen Entscheidung in der nächsten Woche ab. Vielleicht verbringe ich (Vor-) Weihnachten in Afrika und nicht daheim in Deutschland. Das wäre zu schade 🙁

 

Des Admechs (vorerst) letzter Akt

Abschließen möchte ich noch mit einem kurzen Abenteuer in die Welt des ITC. So spielte ich einen Tag beim Alliance Open GT North West Bremen mit der gleichen Armeeliste mit und wollte ich mir auch mal anschauen, wie das Reglement aus Amerika so mit meiner Armee harmonieren würde. Dann musste ich leider überstürzt, aber aus gewichtigen Gründen, mit meinem Team vorzeitig abreisen. Immerhin, drei Games gilt es kurz ab zu reißen.

Steffen ‘foxy123’ mit fluffigen Khorne anbetenden Chaos Space Marines wurden in drei Runden eingestampft. Auch hier galt wieder: Gegen jeden seiner Bedrohungen hatte ich die passende Antwort; bspw. wurden die 30 Bloodletters fast allein von 5 Breachern im Nahkampf verprügelt (Trefferreroll hilft da ungemein). Khorne ist blutig, aber im aktuellen Meta halt nicht blutig genug. Doch Steffen spielt seine Khornies seit 15 Jahren treu; mögen ihm die dunklen Götter in der nächsten Codex Iteration gnädiger gestimmt sein.

Spiel 1 ITC

Battalion Detachment

Chaos Space Marines – Legion: World Eaters – Khorne
HQ1:   Chaos Lord with Jump Pack, Thunder hammer Warlord
HQ2:   Exalted Champion, Power sword

TR1:    5 Chaos Space Marines
TR2:    8 Khorne Berzerkers, Icon of Wrath, Chainswords, Chainaxes, Berzerker Champion: Chainsword, Power fist
TR3:    8 Khorne Berzerkers, Icon of Wrath, Chainswords, Chainaxes, Berzerker Champion: Chainsword, Power Sword

HS1:    5 Havocs, 4x Reaper chaincannon, Flamer

DT1:   Chaos Rhino, 2xCombi-bolter, Mark of Khorne
DT2:   Chaos Rhino, 2xCombi-bolter, Mark of Khorne

DT3:   Chaos Rhino, Combi-bolter, Mark of Khorne

Patrol Detachment

Chaos Daemons – Khorne
HQ3:   Daemon Prince of Chaos, Daemonic axe, Khorne, Wings

TR4:    29 Bloodletters + Bloodreaper, Daemonic Icon, Instrument of Chaos

Spearhead Detachment

Chaos Space Marines – Legion: World Eaters – Khorne

HQ4:   Warpsmith, Bolt pistol, Combi-melta, Flamer, Meltagun, Power axe

EL1:    Helbrute, 2x Helbrute fist, Combi-bolter
EL2:    Hellforged Contemptor Dreadnought, 2x Hellforged deathclaw, 2x Soulburner
EL3:    Hellforged Contemptor Dreadnought, 2x C-beam cannon
EL4:    Hellforged Contemptor Dreadnought, 2x Butcher cannon(50), Khorne

[collapse]

Spiel 2 trat ich im Trainingsmatch gegen Belisarius Cawl mit seiner Suppen-Imperiums Armee an. Barry „the Blade“ hatte seine Armee in den Niederlanden vergessen und erhielt noch rechtzeitig vor Turnierbeginn eine Leiharmee, hurra J

Nun, wenige teure Modelle gegen viele günstige Modelle, die dennoch die richtigen Waffen an den Armen hatten. Wer würde da wohl gewinnen? Ich tablete ihn in Runde 4 und ließ keinen Zweifel daran, dass Stygies VIII allein besser als Mars in der Suppe sein würde. Jeder interessierte Admech Spieler werte mal die Barry-Liste aus und überlege sich, mit was aus meinem Fundus ich wohl die jeweilige gegnerische Einheit gekontert haben könnte (Fleiß- und Prüfungsaufgabe).

Spiel 2 ITC

Bataillon Detachment

Adeptus Custodes
HQ1:   Shield captain on Dawneagle jetbike, Hurricane bolter, Misericordia

Warlord: Radiant mantle Relic; Auric Aquilas
HQ2:   Shield captain on Dawneagle jetbike, Hurricane bolter, Misericordia

TR1:    Custodian guard, 2x Guardian spear, 1x Sentinal blade, 1x Storm shield
TR2:    Custodian guard, 2x Guardian spear, 1x Sentinal blade, 1x Storm shield

TR3:    Custodian guard, 2x Guardian spear, 1x Sentinal blade, 1x Storm shield

EL1:    Vexilus Praetor, Castellan axe, Vexilla Magnifica, Misericordia

Bataillon Detachment

Adeptus Mechanicus (Forgeworld; Mars)
HQ3:   Tech priest Engineseer
HQ4:   Belisarius Cawl

TR4:    7x Skitarii Vanguards
TR5:    7x Skitarii Vanguards
TR6:    Skitarii Rangers
TR7:    6x Kataphron Destroyers, 6x Phosphor blaster, 6x Plasma culverine

Super-heavy auxiliary Detachment

Imperial Knights – House Krast
LOW1:            Knight Warden, Endless Fury, Ion Bulwark

[collapse]

Das letzte Spiel ging gegen knüppelharte Ultramarine Successors, geführt von TSL, dem späteren Sieger des Turniers (Glückwunsch an dieser Stelle an den jungen Mann).

Das Spiel wurde bereits entschieden durch den Wurf, wer anfangen darf. Die Space Marines griffen zuerst an und zeigten somit, aus welchem Holz sie nunmehr geschnitzt sind. Oder anders ausgedrückt: Wenn einem 3 Gewalt-Roboter in der 1. Runde in das Gesicht springen können, braucht man zu lange, um sich entfalten zu können. ¾ der Spielplatte zu Spielbeginn gehörten Sebastian und dann kann auch ich mit Admech bei ITC nicht mehr gewinnen, wenn ich selbst nur auf einem Marker sitze und zu Beginn auch noch gehörig einstecken muss.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass meine Liste mit 1. Runde seine Armee hätte schlagen können. Aber das gehört zum Spiel dazu.

Spiel 3 ITC

Bataillon Detachment

Adeptus Astartes (Space Marines) – Ultramarines Successor, Master Artisans and Long-range Marksmen

HQ1:   Captain, Power fist, Storm bolter, Warlord
HQ2:   Lieutenant

TR1:    Infiltrator Squad, 9x Infiltrator + Sergeant
TR1:    Infiltrator Squad, 9x Infiltrator + Sergeant
TR 3    Intercessor Squad, 9x Intercessor + Sergeant, Bolt Rifles

EL1:    6x Aggressors, Boltstorm Gauntlets
EL2:    Invictor Tactical Warsuit , Fragstorm Grenade Launcher, Heavy bolter, Incendium cannon, 2x Ironhail Heavy Stubber
EL2:    Invictor Tactical Warsuit , Fragstorm Grenade Launcher, Heavy bolter, Incendium cannon, 2x Ironhail Heavy Stubber

EL3:    Invictor Tactical Warsuit , Fragstorm Grenade Launcher, Heavy bolter, Incendium cannon, 2x Ironhail Heavy Stubber

FA1:    Suppressor Squad
FA2:    Suppressor Squad

FA3:    Suppressor Squad

HS1:    Devastator Squad, 4x Grav-cannon and grav-amp, Armorium Cherub
HS2:    Eliminator Squad, 3x Bolt Sniper rifle, 3x Camo cloak
HS3:    Eliminator Squad, 3x Bolt Sniper rifle, 3x Camo cloak

DT1:   Drop Pod

[collapse]

Zwei Siege, eine Niederlage im 1. ITC Turnier, damit kann ich gut leben J

Ich bin ein wenig unschlüssig ob meiner Bewertung zu ITC. Mit einem weltweit einheitlichen Format a la ITC vereinfacht sich vieles, die Welt rückt zusammen, man spricht in den einschlägigen Foren über das gleiche Thema, die Listen werden vergleichbar, etc. pp. Allerdings befürchte ich, dass ITC aufgrund der Berechenbarkeit des Spielformats schnell zu eintönigeren Listen und gleichförmigen Spielen führen kann. Mahlstrom ist damals nicht ohne Grund als eine Innovation im 40k geführt worden. Mir persönlich hat TTM dieses Jahr sehr gut gefallen, ich könnte gerne so weiter spielen. Aber natürlich bin ich auf die Community, insbesondere hier in Deutschland angewiesen. Wenn die Mehrheit Richtung ITC rennen würde, schlösse ich mich dem Herdentrieb an. Für mich ist das Wichtigste: Ein Hobby namens 40k mit Gleichgesinnten in freundlicher Atmosphäre teilen. Wie das Rahmenwerk drum herum aussieht, ist fast schon Nebensache. Hauptsache, ich darf weiter mit meinen geliebten Püppchen zocken, seit mittlerweile 31 Jahren.

 

Schlussbemerkung

Eine Diskussion über die neuen Space Marines sollten wir an anderer Stelle führen. Natürlich bin ich auch nicht erfreut darüber, dass mich Reroll to Hit im Beschuss 190 Punkte kostet (Belisarius Cawl), während das SM für 74 Punkte und 2 CP bekommen, dann aber auch im Abwehrfeuer und im Nahkampf rerollen dürfen. Und über die ganzen Chapter Tactics und Combat Doctrines lasse ich mich jetzt auch nicht aus. Und schon gar nicht über die ganzen Supplements, insbesondere die Iron Hands. Was ich aber sagen will, ist, dass Adeptus Mechanicus nach meiner Bewertung nach grundsätzlich auch gegen Space Marines bestehen können! Nicht allein meine Spielerfahrungen hier bei TTM (und ein wenig ITC), sondern auch die der anderen Admech Spieler da draußen in der Welt, führen mich zu meinem abschließenden Fazit: ADEPTUS MECHANICUS IST EINE KOMPETITIVE FACTION!

Schade nur, dass sie so selten gespielt wird.

 

Über eine rege Diskussion, Eure gemachten Erfahrungen und Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen, bspw. bei gw-Fanworld.

 

Stets Euer Engelshäubchen

 

Ein Gedanke zu „THE RISE OF THE OMNISSIAH – ODER: EHAUBE UND DER ADEPTUS MECHANICUS in 2019

  1. Danke für den interessanten und informativen Beitrag! Insbesondere durch die Armeelisten lassen sich die Weiterentwicklung des Konzepts und die Spielberichte gut nachvollziehen.

Schreibe einen Kommentar