ETC 2019 BEWERBUNGSVERFAHREN

Gastbeitrag von Sebastian “TheSailingLord”, dem Interimscaptian für das ETC Team 2019

Moin Freunde des gepflegten Turnierspiels,

es die Zeit des Jahres in der das Team für die ETC 2019 gefunden wird! Es geht darum Deutschland bei der ETC zu vertreten, neue Kontakte zu knüpfen, das Meta auf den Kopf zu stellen und natürlich: den Pott endlich wieder nach Deutschland zu holen!

Bei der ETC 2018 hatte ich die Ehre der Captain von Team Deutschland sein zu dürfen und wurde im Anschluss an das Turnier vom Rest des Teams damit beauftragt der “Interimscaptain” zu sein und damit das neue Team auf den Weg zu bringen.

Der ursprüngliche Plan sah vor, dass es gewissen „Auto-Qualifier“ geben soll: erster von diesem Ranking, Gewinner von jenem Turnier, auch ich selbst könnte einen automatischen Platz im Team für mich beanspruchen. Der Weg, den ich gehen möchte, ist ein anderer. Team Germany war nicht so erfolgreich wie es den letzten Jahren hätte sein können oder auch sein müssen. Das hatte sicherlich viele Faktoren, aber automatische Teamzugehörigkeit war sicherlich einer davon.

Bevor ich in die Details gehe, wie der Auswahlprozess dieses ablaufen wird, möchte ich vorwegnehmen, dass ich mich selbst nicht als einer der ersten drei Spieler im Team bewerben werben werde. Ich habe mich dazu entschieden, weil ich zum einen für absolute Transparenz im Teamfindungsprozess stehen möchte und zum anderen nach 7 erfolgreichen Jahren als Teil von Team Germany auch der nächsten Generation von Spielern die Chance geben möchte sich zu beweisen. Jedes Wissen und Erfahrung, die ich auf dem Gebiet habe, möchte ich auch weiterhin dem Team zur Verfügung stellen. Sollte es sich herausstellen, dass das Team doch noch meine Fähigkeiten als Spieler braucht werde ich eine Ernennung in der letzten Runde gerne annehmen.

Die Idee ist es, dass das Team Germany sich neu findet und mit einem frischen Konzept erfolgreich das Turnier bestreitet. Die letzten Jahre haben jedoch gezeigt, dass ich den den organisatorische Aufwand, den das bedeutet und das gigantische Zeitinvestment in diesem Jahr in der Form nicht leisten kann. 7 Jahre waren eine großartige Zeit, ich hoffe, dass ich ein zukünftiges Team auch wieder von meiner Leistung und Erfahrung überzeugen kann. Aber fürs erste geht der Staffelstab an andere. Und zwar ganz konkret wie folgt:

ETC Bewerbungsprozess 2019

Es hat sich herausgestellt, dass insbesondere im letzten Jahr eine unserer größten Schwächen die Einschätzung der Match-Ups war. Dies ist im Pre-Pairing Prozess mit Abstand das wichtigste “Asset” und muss auch schon in der Konzeption der Listen eine große Rolle spielen. Daher ist es von entscheidender Wichtigkeit, dass dieser Prozess bei allen Teilnehmern sitzt und eine Anzahl von Spielern im Team diesen Prozess verinnerlicht haben. Daher für den Bewerbungsprozess folgende drei Phasen geben:

1. Phase:

Zu nächst werden alle Interessierten Ihre Bewerbung bei mir per Email einreichen. Diese beinhaltet zunächst ein Motivationsschreiben (maximal 500 Wörter) und eine aktuell gespielte Liste. Ich möchte gern wissen: warum möchtest du im ETC Team sein, warum nach Serbien fahren und warum sollen wir genau dich nehmen? Was kannst du, dass das Team voranbringt, welche Dinge kannst du dem Team zur Verfügung stellen (Trainingsnetzwerk, Locations für Bootcamps, Superhacker der alle polnischen Listen besorgt – ihr kriegt die Idee…). Die Liste dient einem anderen Zweck. Jeder bekommt einen Tag nach Ende der Bewerbungsfrist von mir vier Listen zurück geschickt: drei dieser Listen sind die “des gegnerischen Teams”, eine weitere ist eine ganz andere Liste “von dir”, die man entweder nicht gespielt hat oder die weit entfernt davon ist, was eingereicht wird.

Die Bewerber sollen anschließend sowohl mit der eigenen Liste als auch der bisher völlig unbekannten Liste einmal die Pairings gegen die drei übrigen “gegnerischen” Listen einzuschätzen. Das heißt: in verschiedenen Missionen die Erwartungswerte der eigenen Liste gegen die des anderen Teams einschätzen und damit die hypothetische Grundlage für ein spätere Pairing im Teammodus zu legen. Es geht nicht darum, dass ihr euch für alle Matchups 20-0 eintragt. Ich würde gern einige Sätze dazu hören, warum welche Einschätzung getroffen wurde und welche Probleme es geben könnte. Die Einschätzungen der Matchups sollen mir ebenfalls per Email zu geschickt werden.

Die eingeschickten Einschätzungen werden anschließend von einem Comittee von folgenden Personen begutachtet: mir, dem Vorjahrescaptain, Jan „veiovis“ Heidrich, einem sehr erfahrene ETC-Veteran und TTM Finale Sieger 2017, der selbst leider dieses Jahr nicht spielen kann und Frank „TheRebornDragon“ Holert, dem aktuellen Coach. Die Teilnehmer des Comittee werden sich natürlich selbst nicht für die erste Phase bewerben. Das Comittee wählt aus den Bewerbungen die ersten drei Spieler des ETC Team Deutschland aus und gibt sie auf der TTM Seite bekannt. Das Comittee wird ihre Wahl so transparent und offen wie möglich begründen. Diese drei Spieler machen den Kern des Teams aus und bestimmen unter sich einen neuen Captian für die ETC 2019.

2. Phase:

Anschließend wählen die drei vom Comittee bestimmten Spieler zwei weitere Spieler aus dem Bewerberpool der ersten Phase aus. Der Großteil des Teams ist damit bestimmt und die eigentliche Vorbereitung für die ETC kann endlich los gehen.

3. Phase:

Es fehlen dann noch die drei letzten Spieler fürs Team. Wann und wie sich weitere Spieler bewerben können ist den bis dahin qualifizierten Spielern überlassen. Das hängt erfahrungsgemäß stark von den bis dahin vertreten Spielern und auch den benötigten Fraktionen ab. Hier könnten auch Teilnehmer des Komittee als Spieler annannt werden.

Bewerbungsfristen

Damit wir dem Team schnell eine Planungssicherheit geben können gilt für alle Bewerber folgender viel zu knapper Zeitplan für Phase 1:

Bitte schickt mir bis zum 23.03.2019 euren Motivationsschreiben und die Armeeliste. Am 24.03.2019 bekommt ihr die Antwortmail mit den vier weiteren Armeelisten. Bis zum 30.03.2019 habt ihr dann Zeit eure Einschätzungen der Matchups abzugeben. Alles geht an folgende Emailadresse: s.mueller505 (at) gmail.com

Am 06.04.2019 werden dann die erste drei Spieler des ETC Team Deutschland bekannt gegeben.

 

Ich hoffe, dass dieses Verfahren eine sehr schlagkräftige Truppe bringen wird! Ich freue mich auf eure Bewerbungen! 😊

– Sebastian “TheSailingLord”

 

Anmerkung seitens der TTM: Eigentlich hat sich Simon “Braindead” als Gewinner des TTM Final 2018 automatisch für das ETC Team qualifiziert und wäre somit fest unter den ersten Spielern im Team. Simon kann oder möchte dieses Jahr jedoch nicht ETC spielen, damit entfällt sein Platz.


Weitere Informationen zur ETC findet ihr auf deren Webseite oder in der Vorberichterstattung vom letzten mal, hier auf der TTM Seite.

Veröffentlicht in ETC

Schreibe einen Kommentar