Grand Tournaments 2017

Im letzten Jahr hatten wir Schwierigkeiten ein Ausrichter für das zweite Grand Tournament zu finden. In dieser Saison haben drei Veranstalter ein großes Turnier geplant. Aktuell wird in diversen Foren diskutiert, ob mehrere Grand Tournaments sinnvoll sind. Für diese Saison (genau wie im letzten Jahr) wurde ein Qualifikationsprozess für das Finale veröffentlicht. Dieser sieht 2 Grand Tournaments vor. Im Verlauf der Saison werden wir keine Änderungen an dem Prozess vornehmen.

Beim Übergang zur nächsten Saison werden wir die Anzahl der Teilnehmer beim Finale und die Anzahl der Grand Tournaments zur Diskussion stellen. Zudem werden wir im Vorfeld ein transparentes Auswahlverfahren für die Grand Tournaments vorstellen. Dieses Auswahlverfahren haben wir zu dieser Saison, wegen den oben dargestellten Gründen versäumt.

In diesem Jahr haben die Würfelgötter und die Kieler frühzeitig den Wunsch nach Ausrichtung eines Grand Tournaments mit 100 Spielern an uns herangetragen. Beide Veranstalter weisen viel Erfahrung mit der Ausrichtung großer Turnier auf. Deshalb werden der Baltic Cup IV (13. – 14.5) und das 30. Würfelgötter Turnier Extended (09. – 10.9, die Spieleranzahl wird entsprechend aufgestockt) die beiden Grand Tournaments in dieser Saison.

Für die nächste Saison werden die nicht berücksichtigten großen Turniere diesen Jahres im Rahmen des GT-Auswahlverfahrens Priorität haben. Dies gilt z.B. für das GIMP Tournament in Berlin. Allerdings werden bei einem Turnier dieser Größe viele TTM Punkte ausgeschüttet. Dem Sieger eines 100 Mann Turniers winken 200 TTM Punkte. In der Saison 2016 haben 166 TTM Punkte für die Teilnahme am Finale ausgereicht.

3 Gedanken zu „Grand Tournaments 2017

  1. Wie wäre es mit 4 Grand Tournaments für 2018?
    Süden (???), Westen (Würfelgötter), Norden (Baltic Cup) und Osten (GIMPS) um geographisch soviele wie möglich abzudecken.

    Die Gewinner qualifizieren sich automatisch für das Finale.
    Darüber hinaus die acht besten aus dem Ranking.

    Das Finale wird dann mir drei vierer Gruppen gespielt, wobei die erstplatzierten und der beste zweitplatzierte in die KO-Phase einziehen am zweiten Tag.

    Einfach mal laut nachgedacht…

Schreibe einen Kommentar