BEHIND-THE-SCENES-PODCAST MIT JAN “VEIOVIS”

Hallo liebe TTM-Community,

Fred hier. Heute präsentiere ich euch den ersten Behind-the-Scenes-Podcast! In dieser Podcastsreihe bringe ich euch in nicht klar definierten Abständen Interviews mit den Menschen hinter den Tabletopmasters.

Diesmal spreche ich mit Jan “veiovis” u. a. über:

  • die Anfänge der TTM
  • Rückblick auf die Season 2016 und das Finale
  • Ausblick Season 2017 und mögliche Einwirkungen der 8. Edition
  • unsere Gedanken und neusten Erfahrungen über Orks auf Turnieren

Hier der versprochene Link zu Jans Orkartikel: https://www.tabletopmasters.de/2016/05/15/da-orkz-besser-als-gedacht/

Anregungen und Kritik sind immer gern gesehen. Wenn ihr Fragen an das TTM Team habt, die ihr im nächsten Podcast beantwortet haben wollt, schreibt sie in die Kommentare.

Viel Spaß beim anhören!

Download Link

3 Gedanken zu „BEHIND-THE-SCENES-PODCAST MIT JAN “VEIOVIS”

  1. Sehr schöner Podest… Und ein interessanter Einblick in eure Arbeit und Gedanken.

    Der Abschluss mit den orks fand ich auch sehr gut. Es ist spannend zu hören wie sich eine Idee entwickelt und wie derjenige darauf gekommen ist. Ghazghkull lässt sich auf jeden Fall nicht anders in diese Liste vernünftig einbauen, so traurig das auch ist.
    Ich wollte ja eigentlich schon immer mal einen Stampfer mit vielen Mek’s darin sehen… Mit 12 RP und Mek’s die reparaturen vor nehmen, kann man schonmal die ein oder andere TK 6 überstehen (aber bitte nicht alle gleichzeitig ;-).

  2. Schön das auch mal über Orks gesprochen wird.

    Orks mit Massearmeen bzw. MSU-Armeen sind gängige Taktik. Es ist auch möglich diese Turniertechnisch zu spielen.
    Zwar nicht auf den TOP Platzierungen, aber zumindest so das es ordentlich Spaß macht. Plätze im oberen Mittelfeld kann man erreichen.

    Es wurde kurz angeschnitten. Größte Problem ist nicht das Konzept, sondern vor allem erstmal die Zeit. Es dürfen keine Regelfragen aufkommen, keine taktischen Überlegungen die mal länger als 1-2 Minuten gehen. Spiele die nur in die 4te Runde gehen, sind normal.
    Ich finde das schade, bei einem Spiel das auf 5-7 Runden ausgelegt ist.

Schreibe einen Kommentar