4 Gedanken zu „MOB V – Preview Podcast

  1. Schöner Podcast wie immer, freue mich schon aufs Wochenende, meine Liste ist leider noch nicht ganz ausgereift, aber ich suche zur Zeit Nischenarmeen Konzepte, naja mal gucken was es so wird 😀

  2. Ich danke Euch Dreien für den netten Einblick in das Means of Battle. Wäre sehr gerne dabei, doch soviele Turniere direkt hintereinander kann man wohl nur zocken, wenn man keine Familie hat – Ihr Nerds (kicher)
    Auf jeden Fall gebe ich Euch Recht bei der Bewertung des Powerlevels: Die Spirale schraubt sich immer weiter nach oben.
    Werde zwar nicht die ganze Zeit am Live-Stream verbringen, aber bin in Gedanken dennoch bei Euch Atzen in Berlin.

  3. Wie immer seh interessanter Podcast.

    Obwohl meine Imps sich leider gerade in beiden Turnieren überhaupt nicht gut geschlagen haben, muss ich aber trotzdem mal eine Lanze für sie brechen. Gerade gegen die angesprochenen Eldar haben sie sich vor diesen letzten beiden Turnieren ausnahmslos sehr ordentlich abgeschnitten. Wenn nicht wirklich eine Menge schief läuft, machen die Plasmakapseln alleine im Erstschlag so viel Schaden, dass die Wyvern und die Massentrupps für ein, zwei Schussphasen nicht so im Focus stehen.

    Gegen das klassische Wraithknight-Bike Konzept habe ich mit so einer Liste bisher nur zwei Mal verloren. Mit 6 Kapseln und Comms Relais schlagen in der Regel 3 Trupps mit 3-4 Plasmawerfern, Preferred Enemy, Ignores Cover und zwei Psychic Shrieks zusammen zwischenden den Bikes ein, so dass mit Moraltests fast immer 15-25 Bikes gehen mussten. Wraithknights und D-Flamer sind natürlich ein anderes Thema, aber ohne Obsec und Mobilität ist so ein Spiel für den Eldar alles andere als ein Selbstläufer. D-Waffen und Stomp räumen normalerweise alleine keine Hundertschaften ab. Probleme gibt es eigentlich eher mit anderen Gegnern.

Schreibe einen Kommentar