ZUWACHS FÜR DAS TTM-TEAM – IZZAK STELLT SICH VOR

Hallo geehrte 40K-Turniergenossen,

als neues Mitglied der TTM-Familie, möchte ich mich kurz allen vorstellen.

Mein Name ist Enes (Ännes) –Spielername „RZA“ und bei der GW Fanworld berüchtigt unter dem Pseudonym „izzak“. Ich bin Baujahr 1974, verheiratet, habe 2 anstrengende Kids und bin beruflich selbständig.

Mein Einstieg in 40K und Fantasy war erst 2011. Ich ging jedoch schnell dazu über mich intensiv mit der Materie zu beschäftigen, gründete meinen ersten Club inkl. Anmietung von Räumlichkeiten und begab mich zur 5. Edition schon auf die ersten Turniere mit einigen Clubmitgliedern. Kurze Zeit später wurde ich TO (Turnierorganisator), in Kooperation mit Kutami, der mir freundlicherweise seine Ladenlokalität für Turniere zur Verfügung stellte.

Aus Platzgründen sind diese Turniere bis heute eher eine kleine Turnierserie, mit bis zu 20 Teilnehmern. Durch den Standort, waren wir im Einzugsgebiet diverser etablierter Turnierspieler sowie von vielen regionalen Turnierbegeisterten und so haben sich im Laufe der Jahre viele Kontakte ergeben.

Vorteilhaft als TO war natürlich auch sich mit Regeln, FAQs und Turniersettings immer wieder auseinandersetzen zu müssen. Dies ermöglichte mir immer einen guten Blick über den Tellerrand zu Fraktionen, Systemen und Regeln.

Den damaligen Start der TTM im April 2016 begrüßte ich als bundesweites und einheitliches Format in der 40K Turniergemeinschaft. Kurz darauf gründete ich mit einigen Mitstreitern den Club der Eternal Warriors. Einige unserer Mitglieder sind sicher schon einigen bekannt durch ihre enorme Reisebereitschaft in der ersten TTM Saison. Bezüglich Turnier 40K und kompetitiver Spiele, herrscht bei uns ein reger Austausch über diverse Kanäle, wie Teamchats und Co., so dass auch bei uns schon Regeln, Settings etc. ausgiebig diskutiert und hinterfragt werden.

Als Spieler habe ich persönlich Zugriff auf aktuell ca. 15 Armeen, trainiere mit diversen Mitgliedern so 2 mal wöchentlich, manchmal auch öfter. Durch die Suche nach immer neuen Kombinationsmöglichkeiten und teils wöchentlichen Fraktionswechseln, konnte ich mir schon ein umfangreiches Wissen aneignen.

Selber besuche ich berufs- und familienbedingt derzeit nur regionale Turniere.

Neben dem eigentlichen Zocken, informiere ich mich täglich in Foren und internationalen Seiten zu 40K. Schaue gerne diverse Youtubekanäle, freue mich über Livestreams, Podcasts und Schlachtberichte. Mit 40K Fluff habe ich allerdings recht wenig am Hut, die letzten Flufftexte, habe ich zuletzt in Armeebüchern am Anfang der 5 Edition gelesen. In der GW-Fanworld bin ich schon etwas länger recht aktiv, besonders bei kontroversen Turnierthemen, ab und an auch bei Listenbesprechungen. Manche Diskussionsrunden wurden teils auch recht hitzig geführt, auch von meiner Seite mit spitzer Zunge, aber zumeist bin ich bemüht, auf rein sachlicher Ebene zu kommunizieren. In Verantwortung der TTM, werde ich somit zukünftig versuchen noch diplomatischer mich in Foren und anderen Sozialen Kanälen zu bewegen.

Meine zukünftige Aufgabe bei der TTM, wird die Außenkommunikation beinhalten, also der direkte Draht zu Euch. Hier denke ich in erster Linie an die GW-Fanworld, für wichtige News, Artikel, Regeln, FAQ und Co. wird natürlich die Tabletopmasters Hompage die wichtigste Plattform sein. Wir werden dazu übergehen, auch wenn es international etwas Interessantes gibt, Euch Neuigkeiten mitzuteilen. Somit sind wir schon bei meinen weiteren Aufgabengebieten: Homepagepflege, Teilnahme am Gremium, für diverse Entscheidungen, Diskussionsteilnehmer, Orga- und Spielerakquise, sowie was sonst noch so anfallen mag.

Mein geschätzter Kollege Psycho-Andy, hat ja nun schon im TTM Aktuell Thread der GW Fanworld angekündigt, das es nach dem Baltic Cup 2018 zu einigen Änderungen kommen wird. Eine mehrstündige Sitzung, verlief sehr konstruktiv und wird noch weiter ausgearbeitet, also freut euch darauf bzw. seid gespannt.

Ich hoffe, dass ich dem verantwortungsvollen Posten, euch Turnierspielern und der gesamten Community gerecht werde.

Wie immer, kann man es aber nicht jedem recht machen, gerade in Warhammer 40K. Zumindest möchte ich keiner Diskussion ausweichen TTM betreffend, auch wenn es manchmal bedeuten kann der Prellbock zu sein. Im Endeffekt wollen wir doch alle kompetitives und gerechtes Turnier 40K spielen, das vor allem anderen Spaß macht!

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und auf eine gute Zusammenarbeit.

Euer Enes aka izzak.

2 Gedanken zu „ZUWACHS FÜR DAS TTM-TEAM – IZZAK STELLT SICH VOR

  1. Ein echtes 40k Schwergewicht, das den Weg zur TTM Orga findet. Eine ausgezeichnete Entscheidung, wie ich finde.
    Ich persönlich kenne im deutschsprachigen Raum zur Zeit niemanden, der sich intensiver mit 40k auseinandersetzt als Enes.

    Daumen hoch und viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar