PODCAST – SPACE MARINES TEIL 1

Liebe Community,

im nächsten TTM-Podcast sprechen Matthias „Quark“, Manuel „Bel“ und ich über den ersten Codex der achten Edition, den Space Marines.

Wir besprechen zunächst offensichtliche Konzepte und gehen später über ins Detail zu Ordenstaktiken und besonderen Einheiten und Kombinationen.

Da der Codex zu so umfangreich ist, teilen wir das Thema in zwei Teile. Im zweiten Teil rücken dann vollendete Listenideen in den Fokus.

Download-Link

Viel Spaß beim Zuhören,

Euer Niels

3 Gedanken zu „PODCAST – SPACE MARINES TEIL 1

  1. ganz toller Podcast, bei dem ich das Resümee der beiden Mitakteure Bel und QuarkT nochmal bestätigen möchte:
    1. Geil. Der Podcast hat Appetit auf Space Marines gemacht.
    2. Super. Es gibt mehr als nur Guilliman.

    Schmuvness, einziger Kritikpunkt (mit einem Augenzwinkern): Du bist sehr dominant. Lass die anderen Beiden mehr mitreden 😉

    Ich freue mich schon auf den zweiten Teil. Und wenn ich jetzt nicht so tief in Astra Militarum drin stecken würde – ich unterstütze Stoney für einen Live-Podcast über die Vorstellung des neuen Astra Militarum Codizes am Mittwoch, den 18.10. um 21:00 mittels White Fairy Plattform – würde ich sofort meinen SM Codex auspacken und mich mit Freude meinem seit Jahren nur in Gedanken existierenden Projekts eines eigenen SM Ordens hingeben.

    Das habt Ihr ausgezeichnet gemacht. Fettes Dankeschön

  2. Vielen Dank für die Rückmeldung.

    Ich glaube ich bin als Moderator einfach unqualifiziert. Ich sehe mal zu, dass das in Zukunft wer anderes übernimmt, damit ich nicht so viel vor mich hin schwalle. Ich bin eben auch nur ein leidenschaftlicher Nerd (zu diesem Thema).

  3. Schöner Podcast! Ich möchte an dieser Stelle aber kurz auf einen inhaltlichen Fehler hinweisen: Im Gulliman-Teil sagt ihr, dass die Gulliman-Aura mit +1 to Wound bei einem „normalen“ Wound-Roll von 5+, der zu 4+ verbessert wird, folgendermaßen interagiert:

    1-3 müssen wiederholt werden.
    4 müssen wiederholt werden, da sie vor Modifikatoren ein Fail waren.
    5,6 dürfen nicht wiederholt werden, da sie Fails sind.

    Das ist m.E. nach nicht korrekt. Regeltext:

    „You can re-roll any failed hit and wound rolls for friendly ULTRAMARINES units within 6″ of Roboute Guilliman.“

    Das Zauberwort ist hier „can“ – keiner zwingt mich, die 4en zu wiederholen, auch wenn sie vor den Modifikatoren Mißerfolge waren.

    Ergo hat Rerolls-before-Modifiers keine Auswirkung bei Gulliman, solange die Modifikatoren positiv sind.

    Bei negativen Modifikatoren natürlich schon, aber das ist ja allgemeiner Konsens.

Schreibe einen Kommentar