ETC 2018, Zagreb – Teamauswahl

Liebe Community,

nach dem ETC ist vor dem ETC. Der neue Teamauswahlprozess steht an. Mir als Coach des ETC-Teams 2017 obliegt die Aufgabe den Auswahlprozess für das kommende Jahr festzulegen.

Leider sind uns dieses Jahr einige Dinge auf die Füße gefallen, die wir im nächsten Jahr besser machen sollten. Im kommenden Jahr müssen wir koordinierter und strukturierter vorgehen, auch um den Neulingen unter die Arme zu greifen. Zwar ist die 8th Edition nun erschienen und wird im nächsten Jahr gespielt, allerdings stehen noch viele Codices aus.

Jeder der sich dieses Jahr für das ETC Team bewirbt muss sich im Klaren sein, dass es kein Turnier ist für das man mal ein Wochenende investiert und mit Glück den Pokal holt. ETC spielen heißt 3-4 mal quer durch Deutschland fahren, regelmäßig Skypen, Aufgaben zu bestimmten Deadlines abarbeiten, ESC spielen und vor allem für das Team da zu sein. Gerade weil das Engagement 2017 nicht ausreichend war, wird 2018 besonders auf „Bock“ und zeitlichen Einsatz geachtet. Wir brauchen nicht nur gute Spieler, sondern vor allem Spieler, die sich für das Team mit voller Kraft einsetzen, auch mal einen Blick über den Tellerrand werfen und neue Ideen einbringen.

Nun aber genug dazu wo die Reise hingehen soll, kommen wir zum Auswahlprozess an sich.

Am Ende des ETC 2017 wurde Jan Heidrich einstimmig in das ETC Team 2018 gewählt. Er hat somit einen festen Startplatz, aber auch die Aufgabe bekommen den kompletten Prozess bist zur ETC 2018 in Zagreb zu koordinieren und zu überwachen.

Der zweite Spieler wird am 01.12.17 bestimmt. An diesem Stichtag tritt Platz 1 in der T3 Tabelle dem Team bei. Diese beiden Spieler bestimmen bis 01.01.18 die nächsten drei Spieler, welche sich im Team befinden. Im Januar tritt der Sieger des TTM-Finalturniers dem Team bei, sofern er sich noch nicht im Team befindet.
Der letzte Auswahlprozess steht nach den ersten beiden Bootcamps an. Zu diesem Stichtag wählt das Team die letzten Spieler aus. Diese werden von den Teammitgliedern bestimmt, welche sich bis dato im Team befinden. Bei diesen Spielern kommt es gerade auf ihre Flexibilität und Spielstärke an, aber auch auf ihr Engagement.
Dieses Jahr wird es nicht wie sonst drei, sondern fünf Bootcamps geben und jeder der sich um einen Platz im Team bewirbt muss an mindestens drei dieser Bootcamps teilnehmen, wobei das letzte vor der ETC für alle bindend ist. Sollte jemand dies nicht einhalten oder aber seine Deadlines verschlafen, bzw. kein Engagement oder Interesse zeigen wird er verwarnt und letztlich vom Team ausgeschlossen. Zudem ist für jeden neuen Spieler das ESC eine Pflichtveranstaltung.

Die Termine der Bootcamps werden am 08.12.17 bekannt gegeben.

Bitte seid euch im Voraus darüber im Klaren: Jeder der das ETC spielt investiert sehr viel Zeit und Geld, nichts ist schlimmer wenn Teile des Teams da nicht mitziehen und den anderen damit das Turnier versauen.

So nun aber genug der warnenden Worte. Das ETC ist ein echt cooles Event und ein einmaliges Erlebnis. Ich freu mich auf das ETC Team Deutschland 2018 und erwarte eure Bewerbungen hier im Forum:

Bewerbungen

Und nicht Vergessen unsere Farben sind:

Schwarz!
Rot!
Gold!!!!!!

 

Auf eine gute ETC 2018 mit viel Spaß und Erfolg

Euer Coach, Tom Nauert

Schreibe einen Kommentar