TTM und die 8. Edition

Moin liebe Community,

ich möchte Euch heute mitteilen, wie wir bei den TTM den Übergang zur 8. Edition planen. Voraussetzung der Gedanken ist eine turnierspielbare 8. Edition.

Saison 2017
Wir hatten angekündigt, dass eine Saison immer 1 Jahr dauern wird und ihre eure Armee möglichst unverändert spielen könnt. Das wird in diesem Jahr nicht gehen- Sorry. Ich denke wir alle sind gespannt, was die 8. Edition bringen wird und werden voller Vorfreude das Regelwerk verschlingen. Entsprechend wird mit dem Release der 8. Edition auch das TTM Format zeitnah auf die 8. Edition umgestellt. Wir haben diskutiert, ob es Sinn macht die Saison in der 7. Edition zu beenden. Diese Idee haben wir aber schnell verworfen: Wer will noch das Alte spielen, wenn es etwas neues gibt! Ähnliches gilt für das Finale. Es wurde die Idee diskutiert ein Finale zum Abschluss der 7. Edition zu spielen und die Saison 2017 zu teilen. Auch hier gilt, wer möchte noch ein Finale nach der alten Edition spielen wenn alle anderen über die neue Edition reden? Auch für die Zuschauer ist die alte Edition sicherlich weniger spannend als Content zur neuen, 8. Edition. Die Saison wird daher einfach fortgesetzt. Alle Punkte aus der 7. Edition diesen Jahres bleiben bis zum Jahresende erhalten. Es ist also möglich sich nur mit 7. Editionsturnierne für das Finale (natürlich ausgetragen nach der 8. Edition) zu qualifizierern (*wink an Bellmann*). Am Ende werden, wie auch im letzten Jahr, die 6 Spieler mit den meisten Punkten (egal ob aus 7., 8. Edition oder einem Mix aus beiden Editionen) gemeinsam mit den Grand Tournament Siegern zum Finale eingeladen.

Übergang zur 8. Edition
Wir planen sehr zeitnah zum Release der 8. Edition ein Ruleset zu veröffentlichen. Organisatoren von TTM Turnerien direkt nach dem Release erhalten die Wahl, ob sie ihr Turnier nach der 7. oder 8. Edition austragen möchten. Wielange diese Übergangslösung anhält werden wir mit dem Ruleset veröffentlichen. Als Hilfestellung für die Spieler beim Übergang empfehlen wir eine Aufweichung der Bemalpflicht in den ersten Wochen. Die Entscheidung obliegt aber natürlich den jeweiligen Turnier Organisatoren.

Ruleset
Die Ideen zum Regelset der 8. Edition sind natürlich vorläufig. Wir können nur mutmaßen und spekulieren. Wir werden aber versuchen die Ansätze von GW zum competativen Spiel möglichst NICHT einzuschränken. Niemand von uns (auch nicht ich) sollten sich anmaßen das Regelwerk, das Meta oder die Entwicklung des Spiels innerhalb der ersten Wochen vollständig einschätzen zu können. Für mich ist es unmöglich zu sagen, wer in der Lage sein sollte ohne Erfahrung mit der 8. Edition einschätzen zu können „was das Beste für die Turnier Community ist“. Ich würde mich aber auf Turnierorganisatoren von großen Turnierserien verlassen, die seit Monaten (einem halben Jahr?) das Spiel testen. Ich spreche von den Playtestern aus Amerika, die auch die dortigen großen Events organisieren. Wenn sie Vorschläge für das competative Spielen entwickelt und getestet haben, ist das etwas das wir übernehmen und ausprobieren sollten- wenigstens bis zum Ende der Saison. Ende 2018 wird es sicherlich eine Große Abstimmung über Änderungen geben. Dafür werden wir ein unabhängige Arbeitsgruppe von TTM Mitgliedern, Spielern und Turnierorganisatoren auswählen.
Zurück zum ersten Ruleset der 8. Edition. Wir planen nur Punktegröße, Aufstellungsarten und Missionen, sowie Wertung der Spiele für Turniere (20 Punkte Matrix) festzulegen. Noch einmal, dass ist der vorläufige Plan! Mit der 8. Edition werden wir auch ein Podcast für Euch bereitstellen und vieles diskutieren.

Liebe Grüße, genießt die letzten Spiele der 7. Edition
Jan Heidrich

10 Gedanken zu „TTM und die 8. Edition

  1. Super geregelt. Forgeworld soll ja auch integriert sein in der 8. Edi. Ich würde es aus Gründen der Vielfalt begrüssen.
    Auch die Idee der Arbeitsgruppe ist super.
    DANKE für die Arbeit, die ihr bis hierhin investiert habt, weiter so.

  2. Ich spreche mich für eine Integration von ForgeWorld aus bei der Umstellung von TTM auf die 8.Edition.

    Falls sich die Integration intern beim TTM-Team nicht durchsetzt bitte ich darum ForgeWorld optional zuzulassen, jede Orga vor Ort kann entscheiden ob sie es erlaubt.
    Da die 2.Saison zur Hälfte gespielt sein wird wenn die Umstellung auf die 8.Edition abgeschlossen ist bietet sich die Chance FW-Erfahrungswerte zu sammeln damit sich TTM für die 3.Saison eindeutig positionieren kann.

    Hier nochmals das Ergebnis der Umfrage zur Ausgestaltung der 2.Saison: 43% haben sich für ForgeWorld ausgesprochen.

    ________________________________________

    ACHTUNG – persönliche Meinung

    Wenn ich nicht in den GW will (1 Std. anreise) oder zu meinem unabhängigen Händler in der Schweiz nutze ich den GW-Online-Shop, bezahle per PayPal und warte ein paar Tage. Bis der Postbote zweimal klingelt…

    Wenn ich nicht nach Nottingham will nutze ich den FW-Online-Shop, bezahle per PayPal und warte ein paar viele Tage mehr. Bis der Postbote zweimal klingelt…

    Die sprachliche Hürde ist mittlerweile auch kleiner geworden, es gibt keine offiziellen GW/FW Erratas/FAQs mehr in ‚good old german‘.

  3. Top Entscheidung. Erst mal das Spiel spielen, dann eventuell reagieren, so find ichs gut. Immerhin scheint es GW erstmals erstzunehmen mit einem Spiel, was auch für Turniere passen soll.

    Ich denke ich werde dann demnächst auch das ein oder andere Mastersturnier ansteuern.

  4. TTM ist mein Lieblingsspiel. Der Verfasser der Texte (Jan Heidrich) schreibt seine Texte auch sehr gut, es macht viel Spaß sie zu lesen! Ich nehme mir vor bei den nächsten Tunieren zu erscheinen.

Schreibe einen Kommentar