FAQ

Zur Klärung von Unklarheiten und Fragen gibt es im Forum einen Bereich FAQ. Die gesammelten Fragen und Antworten finden sich nachfolgend.

Dieses FAQ folgt einem Farbcode.

  • Reguläre Einträge sind in schwarzer Schrift dargestellt
  • Das erste Update eines Monats wird in Magenta dargestellt
  • Das zweite Update eines Monats wird in Blau dargestellt
  • Das dritte Update eines Monats wird in Grün dargestellt
  • Das vierte Update eines Monats wird in Orange dargestellt.

Am Anfang jedes Monats werden alle neuen Punkte wieder schwarz eingefärbt.

 

Offizielle FAQs von GW:

FAQs vom 23.07.17

 

Aktualisierung 21.09.2017

_____________

ALLGEMEIN:

Frage: Wann beginnt die erste Battleround? Vor oder nach dem Roll-Off für den ersten Zug inkl. Seize the Initiative?

A: Unmittelbar nachdem die insgesamt letzte Einheit aufgestellt bzw. deklariert wurde (im Orbit o. Ä.) wird der Roll-off für den ersten Zug durchgeführt + Seize the Initiative. Unmittelbar danach beginnt die erste Battleround.

Wenn eine Mission mit Mahlstromkarten gespielt wird und ein Spieler möchte nicht mit Karten spielen/hat keine Karten, würfelt er für die Ermittlung der Missionsziele einen W66.
Frage: Darf das Stratagem zum Wiederholen eines Würfels verwendet werden einen der W6 dieses Wurfes zu wiederholen?

A: Nein. Es darf lediglich das Stratagem für 2 CP benutzt werden um den kompletten Wurf zu wiederholen. Das erste W66 Ergebnis ist kein gültiges Ergebnis mehr und muss neu gewürfelt werden, (sozusagen eine neue Karte ziehen).

Was passiert wenn eine Tyraniden Harpy eine Einheit angreift, die immer zuerst kämpft (z.B. Slaaneshdämonen), wann kämpft die Einheit?

A: Die Einheit kämpft als letztes von allen Einheiten, die in dieser Kampfphase zuerst kämpfen dürfen. Dies betrifft alle Einheiten die angegriffen haben bzw. eine vergleichbare Sonderregel haben wie z.B. Slaaneshdämonen.

Müssen Relikte und ihre Äquivalente auf der Armeeliste vermerkt werden oder dürfen diese vor jedem Spiel neu gewählt werden?

A: Relikte und ihre Äquivalente müssen auf der Armeeliste vermerkt sein.

Müssen Stratagems, die vor dem Spiel gewählt werden, auf der Armeeliste vermerkt sein oder dürfen diese in jedem Spiel neu gewählt werden?

A: Stratagems, die vor dem Spiel gewählt werden, müssen auf der Armeeliste vermerkt sein.

Frage: Wenn ein Flieger mit der Regel „Airborne“ durch gegnerische Modelle so umstellt wird, dass er sich zu Beginn seiner Bewegung nicht drehen kann ohne in 1″ zu gegnerischen Modellen zu kommen, muss er geradeaus fliegen?

A: Nein. Die Drehung des Fliegers gehört zu seinem „Move“ und darf deshalb über anderen Modellen stattfinden.

 

 

ASTRA MILITARUM:

Frage: Wenn ich Ratlings nicht normal aufstelle, sondern sie warten lasse und platziere, nachdem beide Armeen komplett aufgestellt sind, gebe ich dann automatisch die Initiative ab, weil mein Gegner vor mir fertig aufgestellt hat?

A: Nein. Eine Einheit Ratlings, welche von der Sonderregel Gebrauch machen möchte, wird normal beim alternierenden Aufstellen von Einheiten angesagt und zu einem späteren Zeitpunkt platziert.
„Ich stelle eine Einheit Ratlings auf, aber sie wartet bis wir beide fertig aufgestellt haben.“

 

 

CHAOS SPACE MARINES:

Frage: Können Magnus, Ahriman und Exalted Sorcerer auf die erweiterte „Dark Hereticus“ Psitabelle aus Codex Chaos Space Marines zugreifen?

A. Ja

Frage: Können Modelle der Thousand Sons Stratagems aus Codex Chaos Space Marines nutzen?

A: Nein.

 

 

CRAFTWORLDS:

Frage: Können Warp Spiders, welche sich per Warpsprunggenerator aus einem Nahkampf zurückziehen, im gleichen Zug noch schießen?

A: Ja.

 

 

T’AU EMPIRE:

Frage: Kann sich ein T’au Commander, nach dem er den Kauyon angesagt hat, noch bewegen?

A: Nein. Sobald der Kauyon am Anfang des Zuges angesagt wurde, können sich der Commander und alle Einheiten innerhalb von 6″ um den Commander diesen Zug nicht bewegen.

Frage: Kann ich eine Einheit Feuerkrieger aufstellen und ihre Drohnen beginnen das Spiel in einem Devilfish, wenn sich der Devilfish in Einstiegsreichweite zu den Feuerkriegern befindet?

A: Nein.

 

FAQ – Turnierorgas

Frage: Darf es auf einem Turnier Punkte für eine rechtzeitige Anmeldung und/oder Bemalpunkte geben?

Antwort: Ja. Dies obliegt jeder Orga selbst. Im Endergebnis sollten aber die erspielten Turnierpunkte den Ausschlag geben und nicht die Softskills. Als grobe Richtlinie sollten auf einem 3-Spiele-Turnier nicht mehr als 6 Punkte für die Bemalung vergeben werden und auf einem 5-Spiele-Turnier nicht mehr als 10 Punkte für die Bemalung vergeben werden.

Frage: Sind Herausforderungen in der ersten Runde erlaubt?

Antwort: Ja – Das obliegt jeder Orga selbst.